Aktuelles

Besuch in unserer Kirche

Marienkirche zu Groß Salitz – von Südosten

Am 11.05.2019 haben Mitglieder der Gadebuscher Bürgergemeinschaft, des Rehnaer Klostervereins und des Seniorenbeirates der Stadt Gadebusch unsere Marienkirche zu Groß Salitz mit dem Fahrrad besucht.

Die Marienkirche zu Groß Salitz – Nordseite

Bei sehr schönem Wetter kamen ca. 30 Radler aus Gadebusch bzw. Rehna. Frau Dallmeier-Peschke hat für die Gruppe eine Führung in der Kirche und um die Kirche durchgeführt. Die Zuhörer waren waren beeindruckt von dem Vortrag. Kompetent und interessant erzählte Frau Dallmeier-Peschke Vieles über die Kirche und ihre Geschichte. Auch waren viele Besucher auf dem Kirchturm. Insgesamt war es ein informativer und schöner Besuch, wofür wir uns bei Frau Dallmeier-Peschke herzlich bedanken. Die Marienkirche Groß Salitz lohnt einen Besuch.

H.Meyer

Frau Dallmeier-Peschke im Gespräch mit Frau Schlatow vom Klosterverein Rehna

Erklärungen vor der Kirche

Frau Dallmeier-Peschke beim Erklären

Öffnungszeiten unserer Kirche

Die FahrradKulTourKirche ist für Sie geöffnet:

Vom 1. Mai – 15. Oktober:

Montag – Freitag: 10.00 Uhr – 17.00 Uhr

Sa/So/Feiertags:   10.00 Uhr – 18.00 Uhr

Und nach Vereinbarung.

Führungen bitte anmelden unter 03886-7157450 oder 03886-2510 bei Pastor Christian Schnepf.

Der Förderverein dankt allen Menschen

Der Förderverein dankt allen in der Gemeinde Krembz, den Sponsoren und Stiftungen für ihre Spenden zum Erhalt der Kirche in Groß Salitz.
Wer darüber hinaus, noch etwas tun will, z.B. mal einen Kuchen backen oder beim Kirchputz helfen oder Veranstaltungen mitorganisieren oder seine Ideen und seinen Rat einbringen will, der ist stets willkommen.

Rufen Sie uns an:

  • Sabine Dallmeier-Peschke 038876/20926

Bei der Haussammlung am 30.4.2016 in Krembz, Groß Salitz und Schönwolde kamen stolze 1.400,-€ für die Ausmalung der Kirche zusammen.
Allen herzlichsten Dank dafür, alles Gute und Gottes Segen!

partner-logo_ohnehintergrundDie Kirchengemeinde ist seit 28. September 2016 offizieller Partner des Biosphärenreservates Schaalsee-Elbe. Wir freuen uns über diese Partnerschaft und wünschen uns eine gute Zusammenarbeit im Sinne der Wahrung der Schöpfung und der Entwicklung dieser Region.