Friese-Orgel

200 Jahre Friese-I-Orgel in der Marienkirche Groß Salitz 1819 -2019

Die Orgel in der Marienkirche zu Groß Salitz wird in diesem 200 Jahre alt. 1819 wurde sie von Jakob Friedrich Friese, dem sogenannten „Friese I“ erbaut. Er war Schulmeister, Organist und als Orgelbauer der Begründer einer der berühmtesten Orgelwerkstätten Mecklenburgs.

Friese I Orgel in der Groß Salitzer Marienkirche

Unsere Orgel gehört zu den ältesten von Friese I erbauten Instrumenten. Vermutlich hat er 37 Orgeln gebaut, von denen heute nur noch wenige erhalten und spielbar sind. Zu diesen Wenigen gehört auch unsere Orgel in der Marienkirche, die im Kern original erhalten ist. Ursprünglich hatte sie 10 klingende Register und ein angehängtes Pedal. Heute sind nur noch 6 Register erhalten. Aber der Originalbestand ist trotzdem verhältnismäßig hoch. Es liegen auch noch ca. 150 Pfeifen der Mixtur im Gehäuse. Geplant ist u.a., die fehlenden Register zu ergänzen. Dabei können andere bereits restaurierte Orgeln Frieses zum Vergleich herangezogen werden, wie die in Zittow oder Lübtheen. Nach der Restaurierung wird die Orgel dann wieder in ihrer ursprünglichen Klangfülle und -pracht zu hören sein und als klassizistische Orgel sehr interessant und vielseitig spielfähig sein.

Unsere „Königin der Instrumente“ ist also in die Jahre gekommen, die Zeit und auch Veränderungen haben dem Instrument zugesetzt. Deshalb soll sie im Jahre 2020 umfassend restauriert werden. Begleitet wird die Restaurierung von Friedrich Drese, Orgelsachverständiger des mecklenburgischen Kirchenkreises und Leiter des Orgelmuseums in Malchow.

Die Kirchengemeinde und der Förderverein Marienkirche führen zum 200 jährigen Jubiläum der Friese-I-Orgel in der Marienkirche Groß Salitz verschiedene Veranstaltungen durch. Es wird auch ein Orgelkonzert geben, um dieses besondere Jubiläum zu feiern. Die Orgel wird in Gottesdiensten, Konzerten und Führungen erklingen und in deren Mittelpunkt stehen.

Nach der Restaurierung wird die Orgel eine wichtige Säule der FahrradKulTourKirche St. Marien darstellen. Das Kulturprogramm der Kirche kann damit wesentlich erweitert werden.

Wir haben in der Gemeinde das Glück, dass es neben der Kantorin, Annette Burmeister, einige Menschen gibt, die diese Orgel auch spielen können, sodass eine reiche Nutzung der Orgel gegeben ist.

Annette Burmeister und Sabine Dallmeier-Peschke

 

Das Buch zur Friese I Orgel

Buch zur Friese Orgel Groß Salitz
Autor: Max Reinhard Jaehn
Download (3MB)